Kurzfilm der Woche auf SRF Kultur «Ivan’s Need» von Veronica L. Montana, Manuela Leuenberger und Lukas Suter. Hier gehts zum Film.

Weltpremiere von «Coyote» an der Berlinale

Der Animationsfilm «Coyote» von Lorenz Wunderle (Produktion YK Animation) feiert an den 68. Filmfestspielen Berlin (Berlinale) (15.-25.2.2018) seine Weltpremiere im Wettbewerb der Sektion Berlinale Shorts. Der Film ist die erste grosse Regiearbeit von Lorenz Wunderle nach seinem Abschluss in Animation an der Hochschule Luzern – Design & Kunst. Er hat bereits bei den erfolgreichen Kurzfilmen «Bei Wind und Wetter» (2016) und «Hypertrain» (2016) mitgearbeitet.

Herzliche Gratulation!

Am Donnerstag, 22. Februar steigt Go East das 3. Filmfest Einsiedeln in der Cineboxxx. Das kleine und feine Festival bietet ein handverlesenes Programm mit Kurzfilmen aus dem Osten, der Schweiz und natürlich auch aus der Zentralschweiz! Viele Filmschaffende sind anwesend.

Zentralschweizer Filme im Februar im Kino

Zur Zeit sind vier neue Filme aus der Zentralschweiz in den Kinos zu sehen.

Der Klang der Stimme von Bernard Weber, Produktion Artisan Films, läuft ab 15. Februar in diesen Kinos 

Di chli Häx von Michael Schärer, Produktion Zodiac Pictures, seit 1. Februar im Kinoprogramm

Köhlernächte von Robert Müller, Produktion Zeitraum Film
Hier gehts zum Kinoprogramm

Papa Moll von Manuel Flurin Hendry, Produktion Zodiac Pictures läuft in diesen Kinos

 

Franz Röösli, Entlebuecher Köhler im Interview mit der Luzerner Zeitung über sein Handwerk, das Fluchen und die Dreharbeiten zum Dokumentarfilm Köhlernächte.

Radio 3fach im 1-stündigen Gespräch mit Justin Stoneham über das Film-Handwerk, seine Ausbildung an der Hochschule Luzern – Design & Kunst, die Entstehung von Rewind Forward und die Bedeutung von Preisen. Hier gehts zum Beitrag auf Radio 3fach

Publikumspreis für «Der Klang der Stimme» von Bernard Weber

Bernard Weber (Bild in der Mitte) erhielt an den Solothurner Filmtagen für seinen Dokumentarfilm den mit CHF 20’000.- dotierten Prix du public. Sein Film lotet das Faszinosum und die Möglichkeiten der menschlichen Stimme an vier Beispielen aus, darunter die Luzerner Sopranistin Regula Mühlemann. Bernard Weber hat den Publikumspreis bereits 2012 für «Die Wiesenberger» gemeinsam mit Martin Schilt gewonnen. «Der Klang der Stimme» startet am 8. Februar in den Deutschschweizer Kinos.

Schweizer Filmpreis: acht Nominationen für Zentralschweizer Filme

In der Nacht der Nominationen von Mittwoch, 31. Januar gingen acht Nominationen für den Schweizer Filmpreis an Filme aus der  Zentralschweiz. Mit vier Nominationen ist die Kategorie «bester Kurzfilm» fest in Zentralschweizer Hand. «En la Boca» (Matteo Gariglio), «Ins Holz» (Corina Schwingruber Ilić, Thomas Horat), «Rakijada» (Nikola Ilić), «Rewind Forward» (Justin Stoneham) sind die Nominierten, übrigens alles dokumentarische Kurzfilme.

Eine Nomination in der Kategorie «beste Kamera» gibt’s für den Dokumentarfilm «Köhlernächte» von Robert Müller. «Die kleine Hexe» (Produktion  Zodiac Pictures) holt sich eine Nomination für die beste Filmmusik und «Papa Moll», ebenfalls Zodiac Pictures) ist zweimal nominiert (beste Montage: Kaya Inan, und bester Darsteller: Stefan Kurt)

Herzliche Gratulation allen Nominierten.

Die Schweizer Filmpreise werden am 23. März in Zürich vergeben.

Hier gehts zu allen Nominationen.

Die Luzerner Zeitung schreibt über die Solothurner Filmtage und warum der Dokumentarfilm «Das Leben vor dem Tod» co-produziert von Volta Film die Zuschauer begeistert.

Hier gehts zum Bericht in der Luzerner Zeitung

Upcoming Award Night in Solothurn

An der Upcoming Award Night der Solothurner Filmtage sind am Samstag, 27. Januar die Preise für den Nachwuchs vergeben worden. Alle drei Trickfilmpreise gehen an Absolventen der Hochschule Luzern – Design & Kunst. 1. Platz Fabio Friedli «In a Nutshell», 2. Platz Michaela Müller «Airport», 3. Platz Lena von Döhren «Der kleine Vogel und die Raupe». Herzliche Gratulation den Gewinnerinnen und Gewinnern. Die weiteren Preise der Upcoming Award Night sind hier zu finden.

Gut besuchter FilmRegioBrunch an den Solothurner Filmtagen. Tolles Buffet mit Spezialitäten aus allen Regionen. Film Zentralschweiz hat Luzerner Lebkuchen (mit neuem Logo) und Käse aus den andern 5 Zentralschweizer Kantonen OW, NW, UR, SZ, ZG mitgebracht.
Que la belle collaboration continue! Merci – Grazie – Danke
Balimage, Bern für den Film, Zürich für den Film, AFAT Fonction: Cinéma

Mittwoch, 24. Januar, 20.10 Uhr auf SRF 2: die grosse Fitness-Sendung «Ohni Pfuus kei Müüs» auch mit einem Beitrag aus der Zentralschweiz! «Fliegen mit der Frauenriege Ruswil» (17 Min) Regie: Ursula Brunner, Kamera: Luzius Wespe Voltafilm, Ton: Simon Graf/Christof Cramer, Schnitt: Stephan Heiniger Voltafilm. Wiederholung einzelner Beitrag «Fliegen mit der Frauenriege Ruswil» am Donnerstag, 25. Januar, 22.00 Uhr auf SRF 2.

16 Zentralschweizer Filme an den Solothurner Filmtagen

Das sind die Zentralschweizer Filme, die ausgewählt wurden für die 53. Solothurner Filmtage (25.1.-1.2.2018):

Das Leben vor dem Tod von Gregor Frei, Der Klang der Stimme von Bernard Weber Fell in Love with a Girl von Kaleo La Belle Apfel und Vulkan – Auf der Suche nach dem was bleibt von Nathalie Oestreicher Köhlernächte von Robert Müller Alleinerziehende Väter von Ursula Brunner Papa Moll von Manuel Flurin Hendry Di chli Häx  von Michael Schaerer Rewind Forward von Justin Stoneham Thrill of Youth von Nefeli Chrysa Avgeris Living Like Heta von Bianca Caderas, Isabella Luu, Kerstin Zemp Travelogue Tel Aviv von Samuel Patthey Der kleine Vogel und die Raupe von Lena von Döhren Ooze von Kilian Vilim Proxy von Ramón Arango, Nina Hoffmann, Haidi Marburger Recycling Birds von Adrian Flückiger

Hier gehts zu unserem Flyer mit allen Spielzeiten und Details

FilmRegioBrunch an den Solothurner Filmtagen

Wir laden ein zum 1. FilmRegioBrunch an den Solothurner Filmtagen zusammen mit den Filmverbänden der andern Regionen: Associazione Film Audiovisivi TicinoBalimageBern für den FilmFonction:cinéma und Zürich für den Film.

Neben dem Austausch bei einem feinen Brunch möchten wir informieren wie die Filmförderung in den Regionen funktioniert und welche speziellen Projekte die Filmszenen in  Basel, Bern, der  Zentralschweiz, in der Romandie, im Tessin und in Zürich verfolgen.

Freitag, 26. Januar 10:00 Uhr im ehemaligen Gasthaus Adler, Berntorstrasse 10, 1. Stock.

Das Crowdfunding für den geplanten Dokumentarfilm «Luzern – der Film» dauert nur noch bis 4. Februar. Der Film – initiiert von besorgten Bürgerinnen und Bürgen – soll unabhängig die Finanzstrategie des Kantons Luzern beleuchten. Hier gehts zum Crowdfunding

Der neue Dokumentarfilm von Robert Müller «Köhlernächte» läuft ab heute 11. Januar im Kino.
Hier geht’s zum Trailer und zur Kinoliste, sowie dem Interview im Regionaljournal und im Kontext Radio SRF2

Public Viewing der neuen Staffel von «Der Bestatter» im Kino Seehof in Zug:

Heute Dienstag, 9. Januar, 20:00 kommt „Der Bestatter“ mit der 2. Folge der neuen Staffel ins Kino Seehof (Zuger Kinos) – live mit den Schauspielern Samuel Streiff (alias Polizist Reto Doerig), Suly Röthlisberger (alias Mama Erika Bürgisser) und Martin Ostermeier (alias Rechtsmediziner Dr. Alois Semmelweis).

 

mehr...