Filmtalk: «Kurzfilmhochburg Zentralschweiz»

Der Schweizer Kurzfilm feiert Erfolge im In- und Ausland. Ganz vorne mit dabei sind Filmschaffende aus unserer Region.

Was ist der Reiz der kurzen Form? Welche Herausforderungen stellen sich in Bezug auf die Produktion und welche Möglichkeiten bietet der Kurzfilm in der Auswertung?
Film Zentralschweiz lädt gemeinsam mit dem Verein Pro Short und dem Poolkino zu einer Diskussion über die Besonderheiten des kurzen Formats, das sowohl als Einstig in die Filmbranche dient, wie auch eine grosse Bedeutung als eigenständige Form behauptet.

Filmtalk am Mittwoch, 29. Mai im Neubad, Luzern 18:00 – 19:00 Uhr mit:

Stella Händler (Produzentin «All Inclusive»)
Gabriela Bloch Steinmann Redaktorin SRF (zuständig für die Co-Produktion von kurzen Animations und Dokumentarfilme im Pacte de l’audiovisuel, sowie Redaktion «CH: Filmszene», «Trigger»)
Valentina Zingg (Geschäftsleiterin Pro Short)

Anschliessend Apéro

Der Eintritt zum Filmtalk ist frei und steht allen Interessierten offen.
Um 20:00 Uhr findet der Luzerner Kurzfilmabend im Neubad statt (Eintritt CHF 5.-) Veranstaltet vom Poolkino, in Anwesenheit der Filmschaffenden.

Das sind die Filme:

«Nachtmeerfahrt» von Sara Stäuble
«Honour» von Frederic Siegel
«All Inclusive» von Corina Schwingruber Ilić
«Kuap» von Nils Hedinger

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.