Preise für Zentralschweizer Filme am Fantoche

Am 17. Internationalen Animationsfilmfestival Fantoche gewannen Zentralschweizer Filme wichtige Preise:

Der New Swiss Talent-Preis ging an  «Braises» von Estelle Gattlen und Sarah Rothenberger (Produktion Hochschule Luzern – Design & Kunst,  Animation)

«The Lonely Orbit» vom Zuger Frederic Siegel und Benjamin Morard erhielt 2 Preise, den Fantastic Swiss Award und den Swiss Youth Award.

High Swiss Risk geht an «Kids» von Michael Frei,  Alumnus der Hochschule Luzern.

Herzliche Gratulation allen Preisträgerinnen und Preisträgern.

Hier gehts zur Liste der Preisträger von Fantoche 19

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.